Der Frühling ist da - Zeit für einen Frühjahrsputz!

04.04.2018 08:15 | Aktuelles

Liebe Freunde der BioTeeManufaktur,

endlich ist er da – der Frühling! Wir freuen uns, dass es langsam wieder wärmer wird und die ersten Blumen anfangen zu blühen. Auch der Löwenzahn blüht bald wieder überall auf Wiesen, Feldern, in Gärten und in Parks. Jetzt im Frühling ist also die beste Zeit, um den Löwenzahn zu sammeln!


Den Löwenzahn kann man sowohl frisch verwenden als auch trocknen, wodurch er länger haltbar gemacht wird. Frischer Löwenzahn passt gut zu Salaten und Suppen. Aus den Blüten kann auch ein Sirup hergestellt werden. Für die Herstellung von Naturkosmetik eignen sich die Löwenzahnblüten ebenfalls sehr gut.

Für die Trocknung sticht man den Löwenzahn samt Wurzel aus dem Boden, spaltet sie und hängt sie zusammen mit den Blättern an einen luftigen Ort zum Trocknen.

Der Löwenzahn enthält viele wertvolle Vitamine, Bitterstoffe, Mineralstoffe (vor allem viel Kalzium), Karotine und Spurenelemente.

Schon für Hildegard von Bingen war der Löwenzahn daher eine wichtige Heilpflanze, denn die vielen Bitter- und harntreibenden Stoffe unterstützen die Verdauung. Deshalb ist er auch ein wichtiger Bestandteil von vielen Entgiftungs- und Wellnesstees.

In der Volksheilkunde wurde er gerne bei Appetitmangel, Verdauungsbeschwerden (Blähungen und Völlegefühl), zur Anregung der Gallenbildung und der Harnausscheidung, sowie bei rheumatischen Erkrankungen und Ekzemen genutzt.

Außerdem empfehlen wir das Buch Löwenzahn mit Löwenkraft von Marianne Ruoff. Darin findet ihr 50 Heil-, Schönheits- und Genussrezepte und viele Anwendungen mit Löwenzahn. Es zeigt, wie unglaublich vielseitig diese Heil-, Nahrungs- und Überlebenspflanze ist.

Bei uns im Shop findet ihr diverse Frühlingstees, aber auch getrocknetes Löwenzahnkraut und –wurzeln in Bio-Qualität.

Liebe Grüße,
das Team der BioTeeManufaktur